top of page
Search
  • gf5502

Erfolge bei den ÖSV Schülermeisterschaften



Von Mittwoch bis Freitag fanden die ÖSV Xiaomi Kids Cup Schülermeisterschaften im Montafon statt. Sechs unserer Schüler hatten sich mit ihren guten Ergebnissen in der heurigen Saison qualifiziert. Bei den Mädchen durften Emilia Kirchmair, Jana Häusl, Hannah Fedrizzi sowie Lea Ullmann an den Start gehen. Bei den Burschen vertraten Michael Steurer und Severin Wieser die Skimittelschule.


Der Slalom am Mittwoch gestaltete sich bereits recht schwierig, doch äußerst erfolgreich für unsere Athleten. Bei den Mädchen verpasste Emilia Kirchmair mit der vierten Tageszeit nur knapp die Medaillenränge. Jana Häusl und Hannah Fedrizzi fuhren als 9. und 10. in der Klasse S14 ebenfalls unter die ersten zehn. Lea Ullmann wurde bei den S15 Mädchen Dritte. Bei den Burschen überzeugten Michael Steurer und Severin Wieser. Sie konnten vor den Jahrgangsälteren bleiben und sicherten sich somit die Silber- und Bronzemedaille.


Der Riesenslalom war nicht so erfolgreich, wie der Slalom, jedoch fuhren auch hier Emilia Kirchmair und Michael Steurer mit dem vierten Rang, sowie Severin Wieser mit dem fünften Rang in der S14 Klasse zu Spitzenplätzen.


Im Super-G fuhren bei den S14 Mädchen Jana Häusl und Hannah Fedrizzi mit den Rängen 6 und 9 unter die Top-10. Lea Ullmann sicherte sich mit der sechstbesten Zeit bei den Damen den Sieg in der S15 Klasse. Severin Wieser verpasste bei den S14 Burschen als Vierter nur knapp das Podest.


Die Kombinationswertung wurde aus allen drei Disziplinen errechnet, wobei in der S14 Klasse der Mädchen Emilia Kirchmair Rang 5, Jana Häusl Rang 6 und Hannah Fedrizzi Rang 9 belegte. Bei den Burschen gewann Severin Wieser vor Michael Steurer.


Wir gratulieren unseren erfolgreichen Schülern!

109 views0 comments
bottom of page